0341 23064750

Gewässerschadenhaftpflichtversicherung

Als Eigenheimbesitzer, der eine Ölheizung betreibt, sind Sie dem Risiko des Eintritts eines Gewässerschadens ausgeliefert. Dies betrifft nicht nur stehende oder fließende Gewässer sondern auch das Grundwasser. Bereits ein Tropfen Öl verunreinigt knapp 10.000 Liter Wasser! Dabei haften Sie nicht nur für den Eintritt von Schäden die Sie selbst schuldhaft verursacht haben, sondern allein aus dem Grundsatz des Betriebes einer solchen Anlage heraus. Dies bedeutet bei einem technischen Defekt der Anlage, dass Sie auch dann voll für alle Schäden haften, wenn Sie die Heizungsanlage und die Tanks regelmäßig gewartet haben und gegebenenfalls sogar eine Firma damit beauftragt haben.
Eine Gewässerschadenhaftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines solchen Ereignisses.